Wanderung durch das Vessertal zum Aussichtsturm Adlersberg

(Anzeige weil Markennennung)

Heute nehme ich dich mit auf eine Wanderung durch das Vessertal zum Aussichtsturm Adlersberg im Thüringer Wald. Gestartet bin ich meine Wanderung in Breitenbach. Es ist eine wirklich malerische Wanderung am Bachlauf der Vesser entlang. Der Aufstieg zum Adlersberg ist dann allerdings etwas schweißtreibend. Aber es lohnt sich, denn die Aussicht vom Aussichtsturm Adlersberg ist wirklich gigantisch. Der Weg führt dann durch das Roßbachtal zurück nach Breitenbach. Eine wirklich traumhafte Wanderung durch den Thüringer Wald.

Dieses Bild zeigt das malerische Vessertal zwischen Breitenbach und Vesser im Thüringer Wald
Das malerische Vessertal

Wo parke ich am besten um im Vessertal wandern zu gehen?

Am Ortsende von Breitenbach gibt es einen kostenfreien Wanderparkplatz. Von diesem Wanderparkplatz gelangst du sehr gut ins Vessertal.

Breitenbach ist ein Ortsteil von Schleusingen im Landkreis Hildburghausen in Thüringen.

Dieses Bild zeigt den Wanderparkplatz in Breitenbach bei Schleusingen
Der Wanderparkplatz am Ortsende von Breitenbach

Meine Wanderung von Breitenbach durch das Vessertal und zum Aussichtsturm Adlersberg im Thüringer Wald

Nachfolgend nehme ich dich mit auf diese Abwechslungsreiche Tour und werde dir zu allen Zwischenstopps nähere Informationen geben. Vorab bekommst du jedoch eine Kurzübersicht zur Wanderung:

Streckenkurzbeschreibung: Wanderung von Breitenbach durch das Vessertal zum Aussichtsturm Adlersberg und durch das Roßbachtal zurück

  • Dauer: 5 Stunden 20 Minuten
  • Entfernung: ca. 17,6 km
  • Höhenmeter: ca. 590 Meter
  • Schwierigkeit: Die Strecke an sich weißt keine besonderen Schwierigkeiten auf. Ein großteil der Wege ist geschottert. Es sind neben der hohen Kilometerzahl einige Höhenmeter zur überwinden, weshalb ich die Wanderung als mittelschwer einschätze.
  • Kennzeichnung des Weges: Der Weg ist mit Ortsangaben gekennzeichnet. Eine gewisse Ortskenntnis ist hierfür vorausgesetzt
  • Routenvorschlag auf Komoot: hier

Der Wanderweg führt in einem Laubwald durch das Vessertal

Vom Wanderparkplatz am Ortsende von Breitenbach ist es nur ein kurzes Stück bis zum Beginn des Wanderweges. Schon nach kurzer Zeit befindest du dich im Schatten eines herrlichen Laubwaldes. Der Weg führt oberhalb der Vesser. Immer wieder kannst du hinab zum Bachlauf blicken. Du hörst das Wasser des Baches rauschen und die Vöglein zwitschern. Der Wanderweg im Vessertal ist wirklich malerisch. An diesem Abschnitt des Weges hast du nur eine kaum merkbare Steigung. Das setzt sich so fort, bis kurz vor dem Ort Vesser.

Dieses Bild zeigt den Wanderweg durch den Laubwald im Vessertal
Idyllischer Wanderweg durch das Vessertal

Der Bachlauf im Vessertal

Nachdem du einige Kilometer oberhalb der Vesser gelaufen bist, gelangst du direkt an den Bachlauf. Hier zeigt sich das Vessertal von seiner schönsten Seite. Ein wildromantischer Bach schlängelt sich durch den Wald. Das Wasser plätschert nun lauter und durch die Steine im Wasser bilden sich immer wieder kleine Kaskaden. Es ist einfach nur schön hier im Vessertal. Das Vessertal ist ein Ort der Ruhe und Entspannung. Mir hat es total viel Spaß gemacht, dem Bachlauf zu folgen und dem Wasser beim Plätschern zuzuhören.

Dieses Bild zeigt den Bachlauf im Vessertal im Thüringer Wald
Direkt am Wanderweg führt der malerische Bachlauf im Vessertal

Felsformationen im Vessertal

Nachdem du den schönsten Abschnitt im Vessertal passiert hast, gelangst du auf einen Weg der direkt zum Ort Vesser führt. Hier ist der Wegesrand mit beeindruckenden Felsformationen gesäumt. Ein weiterer Augenschmaus auf dem Weg durch das Vessertal.

Dieses Bild zeigt die Felsformationen vor Vesser
Die Felsformationen in der Nähe von Vesser

Durch den Ort Vesser und weiter in Richtung Aussichtsturm Adlersberg

Der Wanderweg vom Vessertal führt dich nun zum beschaulichen Ort Vesser. Um in den Ort zu gelangen, musst du nach dem Rastplatz an der Naturschanze die erste Steigung überwinden. Im Ort selbst gibt es nicht viel zu sehen. Dafür wartet aber ein weiterer steiler Anstieg auf dich. Von nun an geht es immer weiter bergauf in Richtung Aussichtsturm Adlersberg. Ich habe von diesem Abschnitt kein Bild gemacht, da die Landschaft nicht allzu spannend war, in meinem Video kannst du aber sehen wie ich mich den Berg hinauf kämpfe.

Dieses Bild zeigt den Wanderweg zum Ort Vesser
Gleich bin ich in Vesser angekommen

Wunderbare Aussicht am Stutenhaus

Die Wanderung führt nun immer weiter bergauf bis zum Stutenhaus. Von hier hat man eine ganz tolle Aussicht über eine breite Wiesenfläche. Die Landschaft in Thüringen ist wirklich malerisch.

Dieses Bild zeigt die Aussicht am Stutenhaus im Thüringer Wald
Tolle Aussicht in der Nähe vom Stutenhaus

Durch einen Nadelwald bis hinauf zum Aussichtsturm Adlersberg

Nach dem Stutenhaus geht es natürlich weiter bergauf. Nach dem Ort Vesser wechselt der Wald immer wieder zwischen Laubwald, Nadelwald und Mischwald. Das letzte Stück zum Aussichtsturm Adlersberg führt durch einen Nadelwald.

Dieses Bild zeigt den Nadelwald kurz vor dem Aussichtsturm Adlersberg
Auf dem Weg zum Aussichtsturm Adlersberg

Berghütte Adlersberg und Aussichtsturm

Der lange Anstieg ist nun geschafft und du hast das nächste Etappenziel erreicht. Nun kannst du dich in der Berghütte Adlersberg wieder stärken. Des weiteren wartet natürlich auch der Aussichtsturm auf deinen Besuch.

Dieses Bild zeigt die Berghütte Adlersberg und den Aussichtstum
Berghütte Adlersberg und Aussichtsturm

Die Aussicht vom Aussichtsturm Adlersberg

Um auf den Aussichtsturm zu gelangen, musst du erst einmal bezahlen. Der Eintritt kostet 0,50 Euro. Hierzu musst du das Geld passend in den Münzautomaten werfen. Daraufhin kannst du die Wedeltreppe hinauf zur Aussichtsplattform erklimmen. Oben angekommen hast du eine herrliche Aussicht über den Thüringer Wald. Die Weitsicht am Tag meines Besuchs war wirklich toll. Der Aufstieg hat sich definitv gelohnt.

Dieses Bild zeigt die Aussicht vom Aussichtsturm Adlersberg
Was für eine tolle Aussicht

Ein schmaler Pfad hinab ins Roßbachtal

Frisch gestärkt setze ich meine Wanderung fort. Nun wartet ein schmaler Trampelpfad auf mich. Ich liebe Wanderwege wie diesen. Es macht richtig Spaß dem schmalen Pfad zu folgen.

Dieses Bild zeigt den Trampelpfad vom Adlersberg zum Roßbachtal
Trampelpfad zum Roßbachtal

Am Roßbach entlang in Richtung Breitenbach

Leider erreiche ich schon bald wieder einen geschotterten Weg. Ich hätte meine Wanderung gerne noch weiter auf dem Trampelpfad fortgesetzt. Nun folgt der Wanderweg immer dem Roßbach. Es geht weitgehend bergab, Mal geht es durch den Laubwald, mal durch eine Wiesenfläche und teilweise durch einen Nadelwald. Es ist wirklich sehr abwechslungsreich. Dennoch sind auf dieser Wegstrecke keine nennenswerten Highlights mehr. Nach einigen Kilometern erreiche ich dann wieder den Wanderparkplatz in Breitenbach.

Dieses Bild zeigt das Roßbachtal bei Breitenbach im Thüringer Wald
Das Roßbachtal

Wanderkarte Thüringer Wald

Im Thüringer Wald gibt es viele Möglichkeiten zum Wandern und damit du deinen Ausflug und die Wanderung perfekt planen kannst, empfehle ich dir eine Wanderkarte zu nutzen. Hier habe ich die passende Wanderkarte* herausgesucht.

Fazit zu meiner Wanderung durch das Vessertal zum Aussichtsturm Adlersberg:

Die Wanderung war wirklich traumhaft schön. Besonders der Streckenabschnitt direkt am Bachlauf der Vesser hat mir wirklich gut gefallen. Dort war es wirklich malerisch. Aber auch die Aussicht vom Adlersberg war wirklich sehenswert. Dennoch hatte ich auf dieser Wanderung etwas zu kämpfen. Am Vortag habe ich nämlich eine 24 Kilometer lange Wanderung zur Talsperre Schönbrunn gemacht und das hing mir immer noch in den Knochen. Aber auch wenn meine Füße schon von beginn an geschmerzt haben, hat sich diese Wanderung wirklich gelohnt. Der Weg wurde nie langweilig und war sehr abwechslungsreich.

YouTube Video zu meiner Wanderung durch das Vessertal und zum Aussichtsturm Adlersberg:


Wenn du meinen Blog etwas unterstützen möchtest, kannst du gerne über diesen Link* einen Einkauf bei Amazon tätigen oder mir hier einen Kaffee spendieren:

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte AffiliateLinks. Wenn Du auf so einen AffiliateLink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Dich verändert sich der Preis nicht.

Newsletter abonnieren - Jennifer Alka Photography
Mit einem Klick auf das Bild, gelangst du direkt zur Newsletteranmeldung

Wenn du meinen Blog etwas unterstützen möchtest, kannst du mir hier einen Kaffee spendieren:

Newsletter abonnieren - Jennifer Alka Photography
Mit einem Klick auf das Bild, gelangst du direkt zur Newsletteranmeldung

Schreibe einen Kommentar