England Archive - Reiseblog Jennifer Alka Photography

England

Eine Reise nach England lohnt sich ebenfalls und es ist für jeden Geschmack etwas dabei. London ist natürlich die perfekte Stadt für Sightseeing, Museumsbesuche, Kultur, Nightlife, Shopping und hat auch kulinarisch so einiges zu bieten. Es gibt einige Streetfood-Märkte und Restaurants aus aller Welt.

Wenn es dich eher in die Natur zieht und du es lieber etwas kann ich dir Südengland oder besser gesagt Cornwall im Südwesten von England empfehlen. Gerade für Fotografen und Naturliebhaber lohnt sich eine Reise.

In dieser Kategorie werde ich vorrangig meine Reiseberichte über London und die Gegend von Cornwall veröffentlichen und dir hoffentlich bei deiner Reiseplanung helfen.

Viel Spaß beim Lesen meiner Blogbeiträge.

23. April 2022
Dieses Bild zeigt 4 Einzelaufnahmen vom St. Michael's Mount in Cornwall

St. Michael’s Mount in Cornwall

(Anzeige weil Markennennung) In meinem heutigen Blogbeitrag zeige ich dir ein paar Impressionen vom St. Michael’s Mount in Cornwall. Es handelt sich hierbei um ein beliebtes […]
29. Januar 2022
Dieses Bild zeigt 4 Einzelfotos von Land's End in Südengland. Bild 1 Vögel auf den Felsen. Bild 2 die Küste. Bild 3 Markierungsposten. Bild 4 die Klippen.

Land’s End in Südengland

(Anzeige weil Markennennung) Land’s End ist eine der Attraktionen, die ich bei meiner Rundreise durch Südengland mit dem Fotoclub besucht habe. Hier wartet eine tolle Kulisse […]
31. Juli 2021
Eine Wanderung zum Rough Tor, Cornwall / Südengland

Eine Wanderung zum Rough Tor, Cornwall / Südengland

(Anzeige weil Markennennung) Der Gipfel des Rough Tor liegt ca. 400 Meter über dem Meeresspiegel und ist somit der zweithöchste Punkt in Cornwall. Alleine wegen der […]
13. März 2021
Vom Minions Village zum Cheesewring und den Steinkreisen „The Hurlers“

Vom Minions Village zum Cheesewring und den Steinkreisen „The Hurlers“

(Anzeige weil Markennennung) In meinem heutigen Blogbeitrag berichte ich über meinen Spaziergang vom Minions Village zum Cheesewring und den Steinkreisen „The Hurlers“. Natürlich durfte hierbei ein […]