Wanderung um den Hintersee bei Ramsau

(Anzeige weil Markennennung)

Bereits als ich das erste Mal ein Bild vom Hintersee gesehen habe, habe ich beschlossen, dass ich diesen unbedingt einmal live sehen möchte. Bäume wachsen auf Felsen umgeben vom glasklaren Wasser des Sees und bilden ein perfektes Fotomotiv. Zudem ist der See umrahmt von steil aufragenden Gipfeln, was zusätzlich die Kulisse noch interessanter macht. Es ist wohl der Traum vieler leidenschaftlicher Fotografen, diese Motive einmal selbst vor der Linse zu haben.

Wanderung um den Hintersee bei Ramsau
Wanderung um den Hintersee bei Ramsau

Wo befindet sich der Hintersee?

Der Hintersee befindet sich in der Nähe vom Bergsteigerdorf Ramsau im Berchtesgadener Land. Von hier aus ist es nicht weit nach Berchtesgaden oder zum Königssee. Salzburg liegt auch nur wenige Kilometer entfernt.

Wie kommt man am besten zum Hintersee?

Am einfachsten kommst du natürlich mit dem Auto zum Hintersee. In der Nähe befinden sich einige kostenpflichtige Parkplätze. Diese kannst du hier einsehen.

Wenn du eine Unterkunft in Ramsau hast, kannst du auch schön zum See wandern. Ein malerischer Wanderweg führt vorbei ein an der Marxenklamm, durch den Zauberwald zum Hintersee. Es lohnt sich wirklich hier zu Fuß zu gehen, da der Weg einfach traumhaft schön ist. Die Wanderung verlinke ich dir hier.

Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Du kannst auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen. Bis Berchtesgaden kommst du mit dem Zug. Von dort gibt es einen öffentlichen Linienbus, der dich zum Hintersee bringt. Mit der Gästekarte von Berchtesgaden, ist dieser sogar kostenlos.

Bus Linie 845: Ringlinie Ramsau ‘RamBus’ Hochschwarzeck – Hintersee – Ramsau

Bus Linie 846: Berchtesgaden / Schönau / Ramsau Hintersee

Drei Bushaltestellen verteilen sich rund um den See: Beim Zauberwald, Auzinger und direkt in der kleinen Ortssiedlung

Wanderung um den Hintersee bei Ramsau
Wanderung um den Hintersee bei Ramsau

Was macht den Hintersee so besonders?

Eingerahmt in einem Bergpanorama liegt idyllisch der Hintersee. Es ist zum Großteil umgeben von Wäldern und grenzt an den Zauberwald an. Das besondere an dem See ist, dass hier große Felsbrocken im glasklaren türkisgrünen Wasser liegen. Teilweise wachsen aus diesen Felsbrocken heraus sogar Bäume und geben tolle Fotomotive. Die Umrundung des Hintersees ist eine sehr beliebte Wanderung.

Wanderung um den Hintersee bei Ramsau
Wanderung um den Hintersee bei Ramsau

Die Umrundung des Hintersees

Es ist egal an welchem Parkplatz oder welcher Bushaltestelle du startest, es gibt immer einen Zugang zum Rundweg um den Hintersee. Ich bin am Wanderparkplatz Zauberwald gestartet und habe dann die Umrundung des Sees angetreten. Die Länge der Umrundung sind ca. 2,5 Kilometer – ein kleiner Spaziergang durch sagenhaft schöne Natur. Teils führt der Wanderweg direkt am Ufer, teilweise etwas zurückversetzt im Wald. Immer wieder kannst du aber direkt an das Ufer des Sees treten und die Aussicht über den glasklaren See und seinem Bergpanorama genießen. Es sind auch viele Bänke aufgestellt, auf denen du es dir gemütlich machen kannst, um in Ruhe die Aussicht zu genießen.

Das fotografische Highlight des Sees

Nachfolgend zeige ich dir das wohl berühmteste Fotomotiv des Hintersees. Bäume wachsen aus den Felsbrocken, die aus dem See herausragen. Dieses Highlight befindet sich in der Nähe der kleinen Ortschaft Hintersee und der Wanderweg zu Seeumrundung führt direkt daran vorbei. Hier tummeln sich immer unzählige Fotografen um das perfekte Bild dieser einzigartigen Kulisse zu schießen.

Wanderung um den Hintersee bei Ramsau
Das fotografische Highlight des Sees

Der Aussichtspunkt Hintersee-Blick

Wenn dir die Umrundung des Sees noch nicht gereicht hat und die weiter laufen möchtest, kannst du auch dem Aussichtspunkt Hintersee-Blick einen Besuch abstatten. Der Wanderweg startet hinter dem Wanderparkplatz Zauberwald. Hier habe ich leider keine Komoot-Tour gefunden, die Navigation habe über über MapsMe gemacht. Bei schönem Wetter hat man hier oben eine tolle Aussicht über den Hintersee. Leider habe ich die Wanderung an einem Regentag gemacht, was die Aussicht etwas trübt. Dennoch hat sich der Aufstieg gelohnt.

Wanderung um den Hintersee bei Ramsau
Der Aussichtspunkt Hintersee-Blick

Wanderkarte Berchtesgadener Land

Vom Hintersee starten einige Wanderungen und damit du deinen Ausflug und die Wanderung perfekt planen kannst, empfehle ich dir eine Wanderkarte zu nutzen. Hier* habe ich die passende Wanderkarte* herausgesucht. Diese Berchtesgadener Land Karte umfasst das gesamte Gebiet um den Hintersee.

Kann man im Hintersee baden?

Ja, das Baden im Hintersee ist erlaubt. Das saubere Wasser lädt quasi zum Baden ein, dennoch solltest du bedenken, dass das Wasser sehr kalt ist. Selbst im Hochsommer beträgt die Wassertemperatur im Regelfall nicht mehr als 15 bis 16 Grad. Nach einer heißen Wanderung bietet der Hintersee die perfekte Abkühlung in herrlicher Kulisse. Rund um den See findest du flache Zugänge um in diesem wunderschönen Bergsee zu baden. Je weiter du hinein gehst, desto steiler fällt das Ufer ab. Daher Vorsicht mit Kindern!

Hintersee bei Ramsau
Hintersee bei Ramsau

Wie tief ist der Hintersee?

Der Gebirgssee ist nicht übermäßig tief. Die maximale Tiefe beträgt ca. 18 Meter. An den meisten Stellen ist er aber weitaus flacher. Das Wasser ist wunderbar klar, dass du im Uferbereich bis zum Grund des Sees schauen kannst. Die Kälte des Sees kommt übrigens nicht von der Tiefe, sondern aufgrund des kalten zufließenden Wassers das aus dem Gebirge kommt.

Der Bootsverleih am Bergsee

Es gibt im Ort Hintersee auch mehrere Bootsverleihe an denen du Ruderboote und Tretboote leihen kannst um den See vom Wasser aus zu erkunden. Dies macht bestimmt auch unglaublich viel Spaß, dennoch war es mir dafür zu kalt. Ich war erst Mitte Oktober vor Ort und glaube, für mich ist das eher im Sommer eine gute Alternative.

Wanderung um den Hintersee bei Ramsau
Wunderschöne Landschaft rund um den See

Fazit zu meinem Besuch am Hintersee

Wie bereits am Anfang erwähnt, ist der Hintersee für mich eine Bucket-List Location. Es war toll, diesen Bergsee nun endlich einmal live zu sehen. Bei meinem Besuch hat sich das Bergpanorama wunderbar in der Oberfläche des Sees gespiegelt. Ein traumhafter Anblick. Dazu die mit Bäumen bewachsenen Felsbrocken, die im glasklaren und türkisblauen Wasser des Sees quasi nur darauf warten fotografiert zu werden. Während meines Aufenthalts in Ramsau bin ich öfters an diesem unglaublich schönen See gewesen und jedes mal hat mit der Anblick aufs neue begeistert.

Mein YouTube Video zur Umrundung des Hintersees:

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte AffiliateLinks. Wenn Du auf so einen AffiliateLink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Dich verändert sich der Preis nicht.
Wenn du meinen Blog etwas unterstützen möchtest, kannst du gerne über diesen Link einen Einkauf bei Amazon tätigen oder mir hier einen Kaffee spendieren:

Newsletter abonnieren - Jennifer Alka Photography
Mit einem Klick auf das Bild, gelangst du direkt zur Newsletteranmeldung

Wenn du meinen Blog etwas unterstützen möchtest, kannst du mir hier einen Kaffee spendieren:

Newsletter abonnieren - Jennifer Alka Photography
Mit einem Klick auf das Bild, gelangst du direkt zur Newsletteranmeldung

2 Gedanken zu „Wanderung um den Hintersee bei Ramsau“

Schreibe einen Kommentar