Rundweg Schwarzachklamm bei Nürnberg

(Anzeige weil Markennennung)

Heute berichte ich von meinem Ausflug zur Schwarzachklamm bei Nürnberg. Sie ist ein beliebtes Ausflugsziel in Mittelfranken und lädt mit ihren tollen Felsformationen zu einer kleinen Wanderung ein. Der Weg entlang der Schwarzach ist ziemlich eben und eignet sich daher auch für einen Ausflug mit Kindern – jedoch ist er nicht für einen Besuch mit Kinderwagen geeignet. Es ist ebenfalls ein schönes Ausflugsziel mit Hunden.

Die Schwarzachklamm bei Nürnberg
Die Schwarzachklamm bei Nürnberg

Wo liegt die Schwarzachklamm?

Die Schwarzachklamm liegt in der Nähe von Nürnberg und beginnt bei dem Ort Schwarzenbruck. Bei der Rundwanderung passiert man auch den Ortstiel Gsteinach und wandert weiter in Richtung Feucht.

Anreise zur Schwarzachklamm bei Nürnberg:

Die Schwarzachklamm ist nicht nur mit dem Auto gut zu erreichen, man kann auch kostengünstig und umweltfreundlich mit der Bahn anreisen:

Anreise mit der Bahn – Rundwanderung in der Schwarzachklamm

Ich bin hier umweltfreundlich mit der Bahn angereist. Von Hassfurt aus gilt das günstige VGN Ticket und nach einem Zwischenstopp in Nürnberg, bin ich weiter mit der S3 nach Ochenbruck gefahren. Von dort hat man einen Fußweg von ca. 20 Minuten bis zum Beginn der Schlucht.

Nürnberg – > S3 Richtung Neumarkt – Ausstieg bei der Haltestelle Ochenbruck

Tipp bei Anreise mit der Bahn:

Du kannst theoretisch vom Brückenkanal weiter nach Feucht laufen und dort mit der S-Bahn zurück nach Nürnberg fahren. Viel Weg sparst du dir dadurch allerdings nicht und der Rückweg durch die Schwarzachschlucht ist viel schöner.

Die Schwarzachklamm bei Nürnberg
Die Schwarzachklamm bei Nürnberg

Anreise mit dem PKW – Parkplatz an der Schwarzachklamm

Es gibt hier eine Reihe von Parkplätzen die du für deinen Ausflug zur Schwarzachklamm verwenden kannst. Ich füge dir hier die verschiedenen Parkmöglichkeiten ein:

Wanderparkplatz Schwarzenbruck 1

Wanderparkplatz Schwarzenbruck 2

Waldparkplatz Schwarzachtal

Weitere Parkmöglichkeiten befinden sich ebenfalls beim Ausflugslokal Brückkanal und an der Autobahnraststätte Feucht. Mir persönlich sind jedoch die anderen Wanderparkplätze lieber, da man so zwischendrin schön beim Ausflugslokal Brückkanal einkehren und seine Wanderung gestärkt fortsetzen kann.

Die Schwarzachklamm bei Nürnberg
Die Schwarzachklamm bei Nürnberg

Was macht die Schwarzachklamm so besonders?

Die Schwarzachklamm wird auch Schwarzachschlucht oder Schwarzachdurchbruch genannt. Sie ist ein ca. 2,2 Kilometer langes und schluchtartiges Flusstal südlich von Schwarzenbruck. Benannt ist sie nach dem Fluss Schwarzach. Diese Schlucht in Mittelfranken ist wirklich sagenhaft schön, da sie umrahmt ist von tollen und einzigartigen Felsformationen. Auf dem Rundweg befinden sich auch einige Höhlen. Ich konnte mich daran kaum satt sehen. Auch der Bestand an alten Bäumen ist wirklich sehenswert. Es ist eine leichte Wanderung, man kann schon sagen Spaziergang und die Schlucht endet an einem Biergarten der wirklich leckeres Essen zu vernünftigen Preisen bietet. Kein Wunder, dass sie so ein beliebtes Ausflugsziel im Nürnberger Land ist.

Der Schwarzachdurchbruch führt vorbei an massiven Felswänden
Der Schwarzachdurchbruch führt vorbei an massiven Felswänden

Die Entstehung des Schwarzachdurchbruchs

Der kleine Fluss Schwarzach hat sich tief in den Burgsandstein zwischen dem Schwarzenbrucker Ortsteil Gsteinach und dem Brückkanal des Ludwig-Donau-Kanals eingeschnitten. Der mittlere Burgsandstein, der im westlichen und südlichen Mittelfranken weit verbreitet ist, ist vor ca. 215 Millionen Jahren während des Erdmittelalters (Trias) entstanden.

Dieses harte und widerstandsfähige Gestein verengt das Tal zu einer Schlucht. Weniger harte Gesteinsschichten führten besonders bei Hochwasser zu Unterspülungen des Uferbereiches. Hierdurch entstanden Auskolkungen, überhängende Dächer und Brandungshöhlen. Die beiden größten Höhlen dieser Art sind die Karlshöhle und die Gustav-Adolf-Höhle. Beide sind wirklich beeindruckend und sehenswert.

Die Schwarzachklamm bei Nürnberg
Die Schwarzachklamm bei Nürnberg

Rundweg Schwarzachklamm

Der Wanderweg entlang der Schwarzach ist gut ausgeschildert. Er befindet sich in einem Naturschutzgebiet und ist ein sehr beliebtes Ausflugsziel. Es ist eine einfache Wanderung ohne große Steigungen und daher auch gut für Familien mit Kindern geeignet. Am Nordufer des Flusses führt ein Wanderweg direkt durch die Schlucht, vorbei an den massiven Felsformationen und durch die verschiedenen Höhlen. Am Südufer befindet sich ein ehemaliger Felsensteig, der aber heute wegen Absturzgefahr gesperrt ist.

Die Schwarzachklamm bei Nürnberg
Die Schwarzachklamm bei Nürnberg

Die Gustav-Adolf-Höhle

Ein Highlight des Rundwegs ist die Gustav-Adolf-Höhle. Danach muss die Schlucht kurz verlassen werden und du passierst den Ortsteil Gsteinach. Kurz darauf führen Treppen wieder hinunter in die Schlucht und du gelangst zum Flusskraftwerk Gsteinach mit einer kleinen Staustufe. Das Kraftwerk besteht bereits seit dem 19. Jahrhundert und befindet sich heute in Privatbesitz.

Die Gustav-Adolf-Höhle
Die Gustav-Adolf-Höhle

Die Karlshöhle – Rundweg Schwarzachklamm

Der Weg führt weiter durch die wildromantische Schlucht mit ihren abstrakten Felsformationen bis du schließlich die Karlshöhle erreichst. Im Anschluss führen Stege weiter durch die sehenswerte Schwarzachschlucht. Den Abschluss des Schwarzachdurchbruchs bildet der imposante Brückenbogen des Brückkanals. Kurz davor leitet eine Treppe hinauf zum Ausflugslokal Waldschänke Brückkanal hinauf, in dem du dich bei einem Radler und leckeren Essen für die weitere Wanderung stärken kannst.

Die Schwarzachklamm bei Nürnberg
Die Schwarzachklamm bei Nürnberg

Rückweg am Südufer der Schwarzach – Rundweg Schwarzachklamm

Eigentlich wollte ich den Rückweg komplett am Südufer der Schwarzach zurücklegen. Nachdem du am Ausflugslokal Waldschänke Brückkanal eingekehrt bist, kannst du oben bei dem Ausflugskanal über den Brückkanal die Schwarzach überqueren und auf der anderen Seite zurück gehen. Hier bietet sich immer wieder eine Aussicht von oben auf die Schlucht. Der Wanderweg hier wird jedoch auch von vielen Radfahrern genutzt und ist relativ eintönig. Deshalb habe ich bei der nächstgelegenen Brücke die Schwarzach wieder überquert und bin durch die Schlucht zurück gelaufen. In der Schlucht zu laufen ist bei weitem imposanter, als die Schlucht aus der Ferne von oben zu betrachten. Du kannst allerdings auch den kompletten Rückweg oberhalb der Schlucht zurücklegen.

Rückweg am Südufer der Schwarzach
Rückweg am Südufer der Schwarzach

Mein Fazit zum Rundweg der Schwarzachklamm:

Der Schwarzachdurchbruch ist ein perfektes Ausflugsziel, wenn man nur eine leichte Wanderung ohne große Höhenunterschiede sucht. Inmitten dieser malerischen Landschaft die entlang der Schwarzach durch die Schlucht mit abstrakten Felsformationen führt, kannst du toll die Seele baumeln lassen und dich vom Alltag erholen. In der Gustav-Adolf-Höhle steht sogar eine Bank, auf der du sitzen, die Aussicht auf die Schwarzach genießen und dich von der einmaligen Atmosphäre mitreisen lassen kannst. Ich kann dieses Ausflugsziel in der Nähe von Nürnberg nur wärmstens empfehlen. Am besten ist natürlich, wenn du unter der Woche gehst, da am Wochenende bei diesem beliebten Naherholungsgebiet mit mehr Besuchern zu rechnen ist.

Übrigens ist Nürnberg auch eine sehr sehenswerte Stadt. Schau dir meinen Blogbeitrag über die 14 schönsten Sehenswürdigkeiten in Nürnberg an.

Der Schwarzachdurchbruch
Der Schwarzachdurchbruch

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte AffiliateLinks. Wenn Du auf so einen AffiliateLink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Dich verändert sich der Preis nicht.


Wenn du meinen Blog etwas unterstützen möchtest, kannst du gerne über diesen Link* einen Einkauf bei Amazon tätigen oder mir hier einen Kaffee spendieren:

Im nachfolgenden Video zeige ich dir mehr von der Wanderung in der Schwarzachklamm:

Die Schwarzachklamm bei Nürnberg
Newsletter abonnieren - Jennifer Alka Photography
Mit einem Klick auf das Bild, gelangst du direkt zur Newsletteranmeldung

Wenn du meinen Blog etwas unterstützen möchtest, kannst du mir hier einen Kaffee spendieren:

Newsletter abonnieren - Jennifer Alka Photography
Mit einem Klick auf das Bild, gelangst du direkt zur Newsletteranmeldung

4 Gedanken zu „Rundweg Schwarzachklamm bei Nürnberg“

Schreibe einen Kommentar